Gemeinfrei

Ständehaus Darmstadt

Sparkasse Darmstadt Hauptgeschäftsstelle

Aus dem Großherzogtum Hessen-Darmstadt entstand durch die Revolution 1918 der Volksstaat Hessen. Das Ständehaus, Sitz des Landtags, wurde bei einem Bombenangriff zerstört und nicht wieder aufgebaut. Nach 1945 wurde Wiesbaden Sitz von Landtag und Landesregierung.


Der Volksstaat Hessen wurde in der Novemberrevolution 1918 begründet. Sein Landtag bestand aus 70 Abgeordneten, die für die Dauer von drei Jahren gewählt wurden. 1933 wurde der Volksstaat im Zuge der Gleichschaltung praktisch aufgelöst.

Das Gebäude wurde bei einem Bombenangriff zerstört und nicht wieder aufgebaut. Nach 1945 wurde Wiesbaden Sitz von Landtag und Landesregierung. Heute erinnert eine Plakette an den Standort des Ständehauses.

 

 

 

Bilder

Schlagworte

Weimarer Republik