Orte der Demokratiegeschichte

Eine Arbeitsgemeinschaft für die Stärkung unserer demokratischen Wurzeln

Ziel der Arbeitsgemeinschaft „Orte der Demokratiegeschichte“ ist es, die Wahrnehmung der deutschen Demokratie- und Freiheitsgeschichte lokal, regional und deutschlandweit zu fördern und darüber demokratische Teilhabe und Zivilcourage anzuregen.

Demokratie war nie ein fester gesetzter Begriff – und ist es nicht. Die Diskussion über die Frage, was Demokratie historisch bedeutet hat und was sie für uns heute ausmacht, ist wesentlicher Teil der Demokratie. Werden Sie Teil dieser Diskussion.

Orte und Köpfe

Archiv der deutschen Frauenbewegung (AddF) in Kassel

Archiv der deutschen Frauenbewegung (AddF) in Kassel

Das Archiv der deutschen Frauenbewegung (AddF) wurde am 8. März 1984 in Kassel eröffnet. Es ist ein „Freies Archiv“ und sammelt, forscht und publiziert zur Geschichte von Frauen und Frauenbewegungen in Deutschland von 1800 bis in die 1960er Jahre. Das AddF zeichnet sich insbesondere durch die drei sich ergänzenden Arbeitsbereiche Archiv & Bibliothek, Forschung und Bildung & Kultur aus.

Aktuelles

Demokratiegeschichten

Powered by: Gegen Vergessen - Für Demokratie e.V.