Büchnerhaus

Riedstatt-Goddelau

Das Büchnerhaus in Riedstadt-Goddelau ist das Geburtshaus des Dichters, Mediziners und Republikaners Georg Büchner. Es beherbergt eine Ausstellung zu Leben und Wirken eines Wegbereiters der demokratischen Revolution 1848/49.


Als Gründer der „Gesellschaft für Menschenrechte“ und Autor des „Hessischen Landboten“ verfolgte Büchner das Ziel, demokratische Ideen durchzusetzen und soziale Ungerechtigkeiten zu beseitigen. Verfolgt durch die Obrigkeit musste Büchner 1835 ins Exil fliehen und starb 1837 mit nur 23 Jahren in Zürich.

Die Dauerausstellung "Von Goddelau zur Weltbühne" im Büchnerhaus zeichnet in symbolischen Rauminstallationen mit Hilfe von Gegenständen, Bildern und Zitaten Büchners Lebensweg nach. In einem weiteren Abschnitt wird Büchners Wirkungsgeschichte mit Videocollagen vorgeführt.


zum Ort: Förderverein Büchnerhaus e.V.